Was gibt's Neues ?

Am Montag, den 2. November 2020, treten bundesweit verschärfte Corona-Verordnungen in Kraft.

Es ist weiterhin erlaubt, das Vereinsgelände für die individuelle Ausübung des Modellflugs – allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand – zu nutzen. 

Diese Möglichkeit zur Ausübung unseres Hobbys während der Covid19-Beschränkungen bedeutet jedoch nicht, dass ein Vereinsleben in gewohntem Umfang stattfinden darf,  dieses muss leider mindestens bis zum 30.11.2020 unterbleiben. 

Wir möchten zudem unsere Mitglieder eindringlich bitten, von den gewährten Privilegien nur äußerst rücksichtsvoll und umsichtig Gebrauch zu machen und die verschärften Kontaktbeschränkungen einzuhalten, um das Ansteckungsrisiko für sich und andere auf ein Minimum zu reduzieren.

 Die Nutzung des Platzes darf des weiteren nur unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln (2 Meter) erfolgen. Auch ein Wettkampfgeschehen und die Nutzung des Vereinsheimes bleibt nach wie vor bis auf Weiteres untersagt.

Der DMFV hat einen Handlungsleitfaden entwickelt, der die wichtigsten Hinweise zur Einhaltung von Hygienerichtlinien und Kontaktbeschränkungen bei der Nutzung der Vereinsanlage beinhaltet. Der DMFV orientiert sich hierbei am Positionspapier des Deutschen Olympischen Sportbundes und an den Beschlüssen der Sportministerkonferenz. 

Wir bitten hiermit jeden nochmals eindringlich die oben genannten Beschränkungen, die Hygiene- sowie Abstandsregeln, als auch die im Handlungsleitfaden beschriebenen Maßnahmen zu beachten, um sich selber oder andere vor dem Risiko einer Ansteckung zu schützen.

Euer Vorstand

 

* Neuen Arbeitstermin für den 10.10. hinzugefügt

* Infos zu den neuen Modellflugregelungen

 

 

 

➢ Stand 02.11.2020