Die Rasenfläche zwischen Bude und Platz war lange ungenutzt und lag brach und schmeichelte auch nicht unbedingt dem Auge. Um dies zu ändern entstand die Idee eben diese Fläche zu kultivieren und für den Flugbetrieb nutzbar zu machen.

Der Bagger rückt dem Gestrüpp zu Leibe:

 

Und schön plattschieben, so ein Terrain will wohl ausnivelliert sein   

 

Riesenmaulwürfe   

 

Zwischenstand:


 

Es grünt:


 

Das Endresultat, herrlich:


Den neuen Platz konnten wir gleich zum F-Schlepp-Treffen nutzen und er wurde gut angenommen. Weitere Bilder finden sich hier.